Hallo, Gast! Registrieren

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entbannugsantrag an Buddy_deathjoke
#1
Ich würde gerne ein entbannungs antrag stellen

Bangrund:Absichtliche Provokation

Ban dauer: 3 tage

Ich wollte mich entschuldigen das ih provoziert habe es tut mir leid und es wird nicht wieder vorkommen das 2 mal habe ich provoziert weil ich nochmal gejailt werden wollte es tut mir leid
LG.NutellaBaerchen
Antworten
#2
Da möchte ich mich direkt mal einschalten.
Ich bin zwar nicht Buddy, allerdings habe ich mir das Spektakel jetzt einige Tage immer wieder anschauen müssen wodurch ich mir erlaube den Vorfall zu kommentieren. ihr habt euch mehrfach gelinde gesagt, im Chat unter aller Sau verhalten. Wiederholte Hinweise sowohl meinerseits als auch von anderen Spielern und Moderatoren darauf im Chat bitte einen respektvollen Umgang zueinander einzuhalten wurden diese immer wieder von dir und deinem Werten Kollegen TheCurro ignoriert oder sich sogar lächerlich darüber gemacht.
Es ist wie schon gesagt, heute nicht das erste Mal das ihr dermaßen negativ auffällt, sondern mindestens das vierte Mal innerhalb von vier Tagen. Jeden Abend eskaliert das ganze durch eure wirklich maßlos respektlose und unangenehme Art und Weise wie ihr euch im Chat abends gebt. Ihr solltet euch wirklich mal Gedanken machen ob das alles so richtig ist was ihr da treibt und ob ihr auch gerne so behandelt werden wollt wie ihr es den ganzen anderen Spielern auf Ardania zumutet.

ICH bin ausgehend von diesen Punkten gegen eine Entbannung damit ihr Zeit habt über alles nachzudenken.
Irgendwas ist immer.
Antworten
#3
Naja. Alles was Lymira da schreibt kann ich so unterschreiben. Der Ban bleibt und Ich wünsch dir noch schöne bedenkzeit.
Antworten
#4
(12.08.2017, 23:03)Buddy_Deathjoke schrieb: Naja. Alles was Lymira da schreibt kann ich so unterschreiben. Der Ban bleibt und Ich wünsch dir noch schöne bedenkzeit.

Ja aber THecurro wird net gebannt
Antworten
#5
Hinweis : Temporäre Bans werden so oder so nicht aufgehoben Zwinkern
Antworten
#6
...und bei Bestrafungen von minderjährigen müssen die Eltern zwischengeschaltet werden wegen der edukativen Maßnahme und Mehrwert der Gesellschaft. ( Gedanke )
Mönch nicht A.Monk
Antworten


Gehe zu: